er-lesen: der Transkriptionskreis

Transki ... was ??

T.r.a.n.s.k.r.i.p.t.i.o.n.s.kreis ... vom Lateinischen trans scribere abgleitet, was so viel bedeutet wie "hinüberschreiben".

Aha.

Praktisch sieht das so aus: ururalte Urkunden mit wunderschönen, schnörkeligen Schriften werden von geschulten Menschen er-lesen und in eine Schrift übersetzt, die sogar internetfähig ist. Dazu bedarf es sehr langer Übung, ein geschultes Auge und viel Geduld.

Welche Geheimnisse die alten Texte verraten, ist für alle immer wieder eine Überraschung ... mehr dazu hier in Kürze.

 

Damit es Ihnen in der Zwischenzeit nicht langweilig wird, dürfen Sie es gerne selbst einmal versuchen:

War doch gar nicht so schwer, oder ?

Hermann Beimborn, Leiter des Arbeitskreises und Ehrenmitglied des Heimatvereins.
Hermann Beimborn, Leiter des Arbeitskreises und Ehrenmitglied des Heimatvereins.